Verantwortung für die Gesundheit unserer Bürger ist wichtiger als Wahlkampf

Die Gesundheit der Kieferer Bürger ist uns wichtiger als Wahlkampf

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Ausbreitung des Corona-Virus in Bayern haben die Grünen in Kiefersfelden gestern in enger Rücksprache mit der Landes- und Bundesebene der Grünen (Robert Habeck war auch in der Telefonkonferenz) beschlossen, den Wahlkampf ab sofort stark zu reduzieren. Damit wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und ältere und schwächere Menschen zu schützen.

Im Einzelnen betrifft die Absage folgende Wahlkampfmaßnahmen:

– alle Veranstaltungen drinnen und draußen, darunter fallen auch Wahlpartys

– Haustürwahlkampf

Weiterhin möglich sind Infostände.

Dennoch werden die letzten Tage des Wahlkampfs überall genutzt, um besonders im Internet sichtbar und ansprechbar zu sein.

Wir bitten um Verständnis, dass wir für eine eventuelle Stichwahl zu gegebener Zeit gesonderte Hinweise zu den Wahlkampfplanungen herausgeben werden.

GRÜNES Kieferer Vorstellungsvideo

Es ist schon erstaunlich, was der GRÜNE Ortsverband Kiefersfelden mit ca. 2.000 € Wahlkampfbudget auf die Füße gestellt hat. Mit sehr viel Kreativität und Eigeninitiative vom Fotografieren übers Filmeschneiden bis zum Austragen der Flyer. Wir haben das komplette Geld in der Kiefer ausgegeben ….  und weder teure Internet Werbeanzeigen in facebook und instagram geschaltet noch ausländische Berater und Werbeagenturen mit Filmteams engagiert …

Robert Habeck der Chef
mit BGM Kandidaten Schirmer Stef

Verwandte Artikel