Schule der Zukunft gestalten – jedem Kind gerecht werden

Donnerstag
11.05.2023
19:30 ‐ 21:00 Uhr
Gasthof Höhensteiger
Westerndorfer Straße 101
Rosenheim

Kinder sind von Natur aus neugierig, wissbegierig. Sie interessieren sich für die vielfältigen Dinge dieser Welt, bringen unterschiedliche Stärken und Schwächen mit und haben ganz verschiedene Talente. Sie alle sind für sich einzigartig.

Eine inklusive Gesellschaft sollte diese Einzigartigkeit fördern. Der eine bastelt die schönsten Kunstwerke, die andere löst die kniffeligsten Aufgaben und wieder andere sind sportlich, musikalisch oder handwerklich begabt. Unser Bildungssystem sollte jedem Kind mit seinen unterschiedlichen Talenten gerecht werden.

Wir freuen uns, mit Ihnen Vorschläge für ein inklusiveres und besseres Bildungssystem in Bayern zu diskutieren. Wie können wir jedes Kind bedarfsgerecht fördern? Wie können wir eine inklusive Schule gestalten, in der Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen lernen können? Wie sieht die Schule der Zukunft aus? Wie gestalten wir Lernen individuell und zeitgemäß?

Wir haben dazu verschiedene Expert*innen eingeladen:

  • Thomas Gehring, MdL BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Bildungsexperte und II. Vizepräsident des bayerischen Landtags
  • Eva Friedrich, Erzieherin in einem inklusiven Kindergarten und Mutter eines Kindes mit physischer Beeinträchtigung
  • Michael Sasse, Inklusionspolitiker BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Betroffener
  • Jakob Brummer, Sozialpädagoge mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen, Vorstandsmitglied im Förderverein Inklusion Rosenheim e.V.

Öffentliche Veranstaltung – der Eintritt ist frei